Lean Ocean goes pushcon & Klimademo

Seit 2014 organisiert die Tobit Software AG die pushcon. Das Event wird regelmäßig auf dem eigenen Campus organisiert und bietet neben interessanten Vorträgen und Workshops auch exzellente Networking-Möglichkeiten! Bei der diesjährigen pushcon im September war (fast) das gesamte Lean Ocean Team in Ahaus. Die Tage liefen unter dem Motto “Mach, was Du willst. Aber mach!”. Ein guter Slogan, wie wir finden.

Donnerstag

Donnerstags trafen wir uns am Büro auf dem orderbase-Campus, um uns anschließend gemeinsam auf den Weg Richtung pushcon zu machen. Nach 40 Minuten Fahrt holten wir uns unsere Teilnehmerbändchen und gingen zum ersten Vortrag. Hier wurden die Fragen, was Digitalisierung eigentlich bedeutet und wie eine gut digitalisierte Welt aussehen könnte, thematisiert. Anschließend stellte der Referent das Produkt “chayns5” von Tobit vor: Eine Plattform, mit der man selbst ganz einfach digitale Plattformen bauen kann. Interessant war, dass das Publikum zum Großteil aus Bestandskunden bestand, welche schon mit chayns gearbeitet haben. Insofern interessant, da man so viele Erfahrungen, wie sich das System im Produktiveinsatz verhält, sammeln konnte. Nach dem Vortrag stärkten wir uns am Buffet und teilten uns dann auf. Je nach Interessengebiet folgten beispielsweise Vorträge zur chayns API oder dem Digitalstandort Münster. Nach einer weiteren Stärkung am Buffet erkundete das Developer-Team den Tobit-Campus. Neben der beeindruckenden Eingangshalle konnte vor allem das “Erlebnis-Restaurant” BamBoo! überzeugen. Um 14:30 Uhr besuchten wir gemeinsam die Show von Stefan Olschewski. Anhand von verschiedenen Beispielen gab uns der langjährige Kommunikationsexperte einen Einblick in die geheimen Tricks und Kniffe der nonverbalen Kommunikation. Unser Geschäftsführer Stephan und unsere UI-Designerin Kerstin durften den Vortrag an einer Stelle sogar am eigenen Leib erfahren. 

Ausblick von der Dachterrasse

Stephan und Stefan auf der Bühne

Die letzte Veranstaltung, die wir am Donnerstag besucht haben, war der Startup-Wettbewerb. Hier stellten drei spannende Neuunternehmen ihre Produkte vor und bekamen danach von einer sehr gründungserfahrenen Fachjury ein ehrliches Feedback. Für uns als junges Unternehmen war in der Veranstaltung ebenfalls lehrreiches dabei, da man durch das Feedback gut herausfinden konnte, worauf die erfahrenen Gründer bei einem Pitch achten. Die Pitches der Startups waren echt interessant und wir wünschen den Teams viel Erfolg in der Zukunft!

Nach dem Wettbewerb hatte man noch die Möglichkeit in gemütlicher Atmosphäre neue Bekanntschaften zu machen, frei nach dem Motto “Zukunft.Macher.Treffen”. Ein wirklich gelungener erster Tag!

 

Freitag

Am Freitag entschloss sich das Team dazu, an der internationalen Klimademo teiluznehmen, weshalb der zweite Tag der pushcon für uns ausfiel. Gestützt von verschiedenen Redebeiträgen wurde die Dringlichkeit einer besseren Klimapolitik aufgezeigt. Beeindruckend war auch die zahlreiche Anwesenheit von Demonstranten im Alter 50+.

Mit 25.000 Teilnehmern allein in Münster war es ein großer Erfolg! Dennoch muss man bedenken, dass jetzt vor allem Taten die Welt weiterbringen. Demonstrationen sind ein gutes Instrument, um das gesellschaftliche Interesse an Themen wie dem Klimaschutz auszudrücken. Doch nur die entschlossene Umsetzung mutiger politischer Maßnahmen wird uns als Gesellschaft, als Menschheit ans Ziel bringen. 

Alles in allem war die pushcon eine aufregende Erfahrung für das gesamte Team. Ob bei Vorträgen, interaktiven Workshops oder in Gesprächen mit neuen Freunden: Überall gibt es die Möglichkeit zu wachsen, sich weiterzuentwickeln!

Autor: Tom Hornung

Veröffentlichungsdatum: 26.09.2019

Kontakt

Sie wollen mit uns zusammen arbeiten?

Telefon:
0251 / 91 79 86 10
Email:
info@lean-ocean.com
Adresse :
Johann-Krane-Weg 46 - 48149 Münster

Geschätzte Antwortzeit:

Innerhalb von 24 Stunden