Warum solltest du mobile Apps entwickeln?

Die Entwicklung von mobilen Apps hat in den letzten Jahren stark zugenommen und ist heute ein wichtiger Bestandteil fast aller Unternehmen. Die Möglichkeit, mit Kunden und Geschäftspartnern auf eine schnelle und einfache Art und Weise in Verbindung zu treten, hat die Entwicklung von mobilen Anwendungen zu einem unverzichtbaren Teil des Geschäftslebens gemacht. In diesem Artikel möchten wir dir erklären, warum auch du mobile Apps entwickeln solltest und wie so eine Entwicklung abläuft.

Wie läuft die Entwicklung einer mobilen App ab?

Es gibt viele Möglichkeiten, eine mobile App zu entwickeln. Während einige Unternehmen native Apps für iOS oder Android entwickeln, wählen andere Unternehmen lieber einen cross-plattform Ansatz, bei dem eine Codebase für beide Plattformen verwendet wird.

Zu den beliebtesten cross-plattform Ansätzen gehören z.B. Frameworks wie React Native und Flutter. Diese Frameworks bieten Entwicklern die Möglichkeit, mit nur einer einzigen Codebase Apps zu entwickeln und auf beiden Plattformen auszuführen. Der Vorteil bei den beiden Ansätzen ist, dass sie dieselbe Leistung wie native Apps erreichen und zusätzlich Funktionen wie Hot Reloading bieten.

Was musst du bei der Entwicklung einer mobilen App beachten?

Ein wichtiges Thema bei der Entwicklung von mobilen Anwendungen ist die Gestaltung von der Benutzeroberfläche und der Benutzererfahrung (UX/UI). Ziel ist, dass die Benutzeroberfläche möglichst intuitiv, ansprechend und einfach zu navigieren ist. Die App sollte konsistent und leicht zu bedienen sein und den Branding-Richtlinien des Unternehmens entsprechen.

Auch die Skalierbarkeit der App spielt eine wichtige Rolle in der Entwicklung. Deine App muss in der Lage sein, mit einer großen Anzahl von Nutzern umzugehen, ohne dass die Leistung beeinträchtigt wird. Um das zu gewährleisten, ist es notwendig, robuste Backend-Systeme zu verwenden und die App für die Nutzung auf verschiedenen Geräten und Plattformen zu optimieren.
Auch die Sicherheit ist ein wichtiges Thema bei der Entwicklung von mobilen Anwendungen. Um die Daten deiner Benutzer zu schützen und die geltenden Datenschutzbestimmungen einzuhalten, solltest du verschiedene Sicherheitstechniken, wie zum Beispiel Verschlüsselungen einsetzen.

Als nächstes ist es auch wichtig, dass du die App gründlich testest um Fehler und Probleme zu vermeiden. Dafür bieten sich automatisierte und manuelle Testverfahren und Benutzertests an.

Sobald deine App dann veröffentlicht ist, muss sie regelmäßig gewartet und aktualisiert werden, um Fehler zu beheben oder Anpassungen zu treffen.
Wenn die Entwicklung deiner App abgeschlossen ist, musst du dich außerdem für eine zielgruppengerechte Monetarisierungsmethode entscheiden. Du kannst deine App z.B. durch Werbung, Abonnements und Sponsoren oder auch durch In-App-Käufe monetarisieren.

Welche Vorteile bietet dir eine mobile App?

  • Erhöhe deine Kundenbindung: Durch Push-Benachrichtigungen und personalisierte Nachrichten, kannst du deinen Kund*innen exklusive Inhalte bereitstellen.
  • Verbesserter Kundenservice: Du hilfst deinen Kund*innen bei Problemen mit einfachem Zugang zu Support, FAQs und anderen Ressourcen.
  • Steigere deine Verkäufe: Du kannst deine Produkte und Dienstleistungen direkt an deine Kund*innen verkaufen und sie mit speziellen Werbeaktionen und Rabatten anlocken.
  • Verbessere die Erfassung von deinen Kundendaten: Du kannst einfach Kundendaten sammeln, wie z.B. die Kaufhistorie oder Vorlieben, und sie für gezielte Marketingmaßnahmen einsetzen.
  • Steigere deine Markenbekanntheit: Mit der mobilen App kannst du den Bekanntheitsgrad deiner Marke erhöhen und neue Kund*innen anziehen.
  • Verbessere deine Kommunikation: Du kannst Kund*innen schnell mit Neuigkeiten und Updates versorgen und einfacher mit ihnen kommunizieren.
  • Erhöhe deine Kundentreue: Durch Belohnungen kannst du deinen Kund*innen für ihre Treue danken und ihnen Anreize für zukünftige Geschäfte liefern.
  • Vermeide hohe Kosten: Eine mobile App ist für dein Unternehmen eine kostengünstige Möglichkeit um mit deinen Kund*innen in Kontakt zu treten.

Wie du also siehst, hast du durch das Verwenden einer mobilen App eine ganze Reihe an Vorteilen.

Schlussendlich kommt es aber immer auf die genauen Anforderungen an deine App an. In unserem Produkt-Workshop finden wir gemeinsam heraus, welche Technologie für dich die richtige ist und wie deine App aufgebaut sein sollte.

Wir laden dich herzlich zu einer persönlichen Strategie-Session ein, um deine eigene App mit dir zu entwickeln.

Artikel teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp

Mehr aus unserem Blog

Unsere Learnings
im App-Development aus 2022

In diesem Blogartikel möchten wir gerne einige unserer wichtigsten Learnings aus dem vergangenen Jahr mit dir teilen und uns dabei auf drei ganz besondere Projekte konzentrieren, die uns am Herzen liegen: #milchmacher, eSpocial und TimeOC.